PMR Funk in der Grundschule an der Wuhle

Liebe Funker- Freunde,

vor einigen Tagen passierte für uns eine unglaubliche Geschichte mit guten Ausgang. Am 18.05.2022 waren wir auf PMR Funk aktiv und QRV als wir Kinderstimmen über den PMR Funk auf Kanal 6 und 7 hörten. Ein kurzes Gespräch mit den Kindern ergab, das der Klassenlehrer / Betreuer in der Schule bzw. Schulhort den Kindern anstatt dem Smartphone ein PMR Funkgerät zum spielen gab, damit diese im ständigen Kontakt zum Betreuer und den Kindern untereinander haben.

Wir klärten die Kinder über Funk auf und erwähnten in einem sehr persönlichen Gespräch, das Kinder niemals Ihren Standort, Wohnort, Vor- und Nachnamen sowie Telefonnummern oder persönliche und vertrauliche Informationen preis geben sollten. Auch das es eine Gefahr außerhalb vom Funk mit anderen Menschen gibt, klärten wir darüber hinaus auf und die Kinder versprachen uns, diese zukünftige Anweisungen zu befolgen.

Kurz nach unser Aufklärung meldete sich über den gleichen PMR Funk Kanal ein „älterer Mann“, der sich als Betreuer Hr. Hempel ausgab. Er fand die Aufklärung sehr lobenswert und schätzt es, das die Kinder lieber mit einem „Funkgerät“ anstatt mit einem „Smartphone“ ausgestattet sind. Wir unterhielten uns weiter über das Thema Funk und haben uns kurzzeitig dazu entschlossen, den Kindern bzw. dem Schulhort ein Satz „neue“ PMR Funkgeräte der Extraklasse mit DCS und CTCSS Tönen im vorprogrammierten Zustand zu überlassen bzw. zu sponsern.

Der Betreuer der Klasse war beindruckt und sprachlos zu gleich. Etwa 15 Minuten später trafen wir uns dem dem Betreuer Hr. Hempel und übergaben die Nagelneuen PMR Funkgeräte für die Kinder des Schulhortes. Damit wir im Ständigen Kontakt bleiben, durften wir PMR Kanal 6 für uns und den Kindern bzw. auch des Betreuer mit einer verschlüsselten Kodierung einspeichern, damit noch viele QSO’s mit dem Schulhort und den Kindern zustande kommen können.

Wir bedanken uns für den netten Kontakt mit der Grundschule an der Wuhle in Berlin Hellersdorf und den Betreuer Hr. Hempel und natürlich bei den Kindern für den freundlichen „Empfang“ und wünschen viel Spaß mit der neuen Funktechnik von Retevis!

Kommentar hinterlassen